Herdenmanager im Team für 700 Kühe bei Bremen / ROW (w/m/d)

Herdenmanager-Ausbildung - für Berufseinsteiger geeignet


Der moderne Landwirtschaftsbetrieb besetzt die Stelle eines Herdenmanagers im 3er Team. In dem Agrarunternehmen werden Tierwohl und komfortable Haltungsbedingungen für Milchkühe großgeschrieben. Du bekommst volle fachliche Unterstützung und grundlegende Anleitung von versierten Fachleuten. Es erwarten dich motivierende Aufgaben in einem richtungsweisenden Landwirtschaftsbetrieb mit artgerechter Tierhaltung auf höchstem Niveau.

Das darfst Du erwarten

  • Aufgeschlossene, innovative junge Betriebsleiterfamilie
  • Optimale Bedingungen im Herdenmanagement
  • Wegweisender, komfortabler Stallneubau
  • Top Ausstattung der Sozialräume
  • Geregelte Arbeitsbedingungen und Arbeitszeiten
  • Junges Team, motivierendes Betriebsklima, positive Stimmung
  • Volle fachliche Unterstützung mit Herdenmanager-Ausbildung

Deine Aufgaben

  • Gesundheitsprophylaxe der Frischmelkergruppe
  • Künstliche Besamung nach ausführlicher Einarbeitung
  • Rationskontrolle / Fütterungscontrolling
  • Überwachung der Kälberaufzucht bis 8 Wochen Alter
  • EDV-Datenverwaltung und -auswertung
  • Gegenseitige Unterstützung im 3er Herdenmanagerteam
  • Aufgabenschwerpunkt nach Deinen persönlichen Interessen möglich

Das solltest Du mitbringen

  • Spaß an der Arbeit mit Hochleistungskühen
  • Möglichst erste praktische Vorkenntnisse
  • Ausbildung Landwirtschaft oder Bachelor/Master Agrar
  • Selbständigkeit und Lösungsorientierung
  • Team- und Sozialkompetenz

Betriebsbeschreibung

  • Großbetrieb mit weiteren interessanten Betriebszweigen
  • Durchdachte Arbeitsabläufe, schriftliche Arbeitspläne Beispielhafte Ausstattung und Arbeitsbedingungen
  • Insgesamt 20 Mitarbeiter
  • 850 ha Nutzfläche
  • 700 Kühe, 11.000 kg Milchleistung
  • Jungviehaufzucht in Sachsen-Anhalt
  • Stadtnähe und Autobahnanbindung A1

Ansprechpartner: Hermann Dorfmeyer
Telefon: 05475 / 91 11 91


» Bewerbungen oder Anfragen zum Stellenangebot hier klicken

» Zurück zur Übersicht