Herdenmanager 1.200 Milchkühe Magdeburg (w/m/d)

Expertennetzwerk und Agrarberatung - für Berufseinsteiger geeignet


Die Stelle als Herdenmanager in dem landwirtschaftlichen Eigentümerunternehmen verbindet praktisches Herdenmanagement und intensives Kennzahlencontrolling mit umfassender Datenerhebung und -auswertung.

Der modern geführte Agrarbetrieb ist solide aufgestellt. Insgesamt stehen 3.000 ha zur Verfügung, wovon ein Teilbetrieb ökologisch bewirtschaftet wird. Mit schlagkräftiger Maschinenausstattung wird auf den arrondierten, beregnungsfähigen Flächen hochwertiges Futter erzeugt. Für die Nachzucht der 1.200 Milchkühe werden 750 Jungrinder aufgezogen.

Ziel der Stelle ist eine hohe Qualität in der Tierhaltung als Basis einer erfolgreichen Milchviehhaltung. Die Position im Team von drei Herdenmanagern wird nach dem Renteneintritt des Vorgängers neu besetzt.

Das dürfen Sie bei unserem Kunden erwarten

  • Modern organisierter Betrieb mit motivierter junger Betriebsleitung
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Leitungsteam, persönliche Mitgestaltung
  • Interne Einarbeitung und Unterstützung, externe Fortbildungen
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Geregelte Arbeits- und Vertretungsregelungen
  • Attraktiver Arbeits- und Wohnort vor den Toren Magdeburgs
  • Top Autobahnanbindung A2 / A14

Ihre Aufgaben

  • Prophylaxe und Behandlungen mit tierärztlicher Unterstützung
  • Management und Tierkontrolle rund um die Frischmelker
  • Fruchtbarkeitsmanagement und künstliche Besamung
  • Datenmanagement und Kennzahlenmonitoring
  • Rationskontrolle und Fütterungsoptimierung
  • Gegenseitige Vertretung im dreier Team

Das bringen Sie mit

  • Erste Praxiserfahrungen in der Milchviehhaltung
  • Übersicht und Sorgfalt in komplexen Produktionsprozessen
  • Teamorientierung, gemeinschaftliches Denken und Handeln
  • Spaß an kontinuierlicher Weiterentwicklung des Herdenmanagements
  • Landwirtschaftliche Laufbahn, Agrar-Studium oder ähnliche Qualifikation


» Bewerbungen oder Anfragen zum Stellenangebot hier klicken

» Zurück zur Übersicht